Drückjagd 2019

Tag:

Drückjagd 2019

Am 12. November kam die österreichische Jägergruppe in ein ihnen schon bekanntes Revier, um wieder Drückjagd auf Elch- und Schwarzwild zu erleben.

Sechs schöne Jagdtage waren erfolgreich, die gesamte Strecke ist beeindruckend: 7 Elchbullen und 4 Wildschweine wurden von 4 Jägern erlegt.

Ein ganz besonderes Erlebnis war diese Jagd für Josef, der zum ersten Mal nach Russland gekommen ist. Zuerst erlegte er 2 kleinere Bullen mit den Geweihgewichten von 4,6 und 5,5 Kg, und dann, am allerletzten Tag, kamen noch 3 Bullen zur Strecke – 6,0 Kg, 6,8 Kg und 8,9 Kg. Und das alles in einem Trieb – kaum zu glauben!

IMG_7174.JPG

IMG_7205.JPG

Viel Glück hatte diesmal auch Manfred. Bei ihm hat es leider vor 2 Jahren mit den Elchen nicht geklappt, jetzt aber schoss er einen richtig kapitalen Schaufler – 12,9 Kg. Dazu noch 3 Frischlinge und eine Bache. „Ihr habt ja mir gesagt, ich muss klein anfangen“ – kommentierte Manfred seine Beute.

IMG_7148.JPG

IMG_7194.JPG

Noch einen guten Bullen mit dem 8Kg – schweren Geweih hat Robert erlegt.

IMG_7162.JPG

Waidmannsheil an unsere Gäste! Und obwohl diesmal nicht jeder erfolgreich war, haben alle Jäger Wild in Anblick bekommen, einige Chancen zum Schießen gehabt und insgesamt eine schöne Zeit in unserem Revier erlebt!

Wir hoffen, jede Trophäe findet ihren Ehrenplatz bei euch zu Hause, auf Wiedersehen in Russland!

Unser neues Video bereits auf YouTube: Treibjagd auf Elch- und Schwarzwild 2019


Яндекс цитирования Rambler's Top100